speaker-info

Romir „Das Leben ist Kurzgeschichten“

Matthias Romir kreiert seit über 20 Jahren kurze Stücke im Grenzbereich von Jonglage, Objekttheater, Clownerie und Videokunst.
Irgendwann fiel ihm auf, dass viele seiner Werke einen inneren Zusammenhang haben, ohne dass dies je so geplant war.
„Das Leben ist Kurzgeschichten“ handelt von den Ängsten, Sehnsüchten und Hoffnungen eines komischen Kauzes mit einer schwarzen Seele, der sich von seinen Zwängen befreien möchte und doch nach Halt sucht. Das ist mal schräg und ungestüm, mal nachdenklich und leise, bisweilen auch abgründig und grotesk. Es ist ein intensiver Bilderrausch voller Komik und melancholischer Poesie, der da auf das Publikum hereinbricht, und dem man sich nur schwerlich entziehen kann. Diese Show geht an niemandem spurlos vorüber.
– „Komisch und voller melancholischer Poesie“ (Schaffhauser Nachrichten)

Termin

Romir „Das Leben ist Kurzgeschichten“

Jagstauenhalle

Matthias Romir kreiert seit über 20 Jahren kurze Stücke im Grenzbereich von Jonglage, Objekttheater, Clownerie und Videokunst. Irgendwann fiel ihm auf, dass viele seiner Werke einen inneren Zusammenhang haben, ohne dass dies je so geplant war. „Das Leben ist Kurzgeschichten“ handelt von den Ängsten, Sehnsüchten und Hoffnungen eines komischen Kauzes mit einer schwarzen Seele, der […]

Tanztheater
MEHR LESEN